Archiv für die Kategorie „News“

Gig am 05. November im Atter Meyer…

Yes…!!!
Yes, the boys are back in town…!!!

Nach schöpferischer Pause melden wir uns zurück. Live. On Stage. Mit neuer Energie.


Hinter uns liegen ein paar Monate kreativer und harter Arbeit im Übungskeller.
Wir blicken zurück auf lange, zahlreiche, Nächte ohne Schlaf… Blicken zurück auf die stickige Schwüle des Kellers mit seiner bedeutungsschwangeren Atmosphäre, durchtränkt von Blut, Schweiß und Tränen.

Und Ihr? Das Warten hat endlich ein Ende… Vorbei die entbehrungsreiche Zeit ohne 99 Octane!

In Kürze wollen wir die Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren.
Live. On Stage. In Concert. No Playbacks….

Ihr wollt dabei sein und Euch diese Gelegenheit nicht entgehen lassen? Dann notiert Ihr Euch vielleicht folgenden Termin…?

——————————————————————-Handarbeit...
Am Samstag, 05. November spielen wir

ab 21:30 Uhr im
Atter Meyer in Osnabrück
Die Adresse:
Hasestraße 3
49074 Osnabrück
——————————————————————-

Wie immer begrüßen wir es, ein paar altbekannte aber auch neue Gesichter im Publikum zu sehen, die mit uns gemeinsam diesen Abend erleben wollen.
Sehr willkommen sind uns Freunde aus Rundfunk und Fernsehen, die mit ihrem Photo- und Video-Equipment, den ein oder anderen Schnappschuss von uns tätigen wollen, um ihn uns später zur Verfügung zu stellen.

Ihr habt keine Zeit? Sehr schade. Aber vielleicht empfehlt Ihr uns an ein paar Freunde weiter?!

Noch ein Hinweis zur Veranstaltung: „It might get loud…“

Wir sehen uns am 05. November…?!

99 Octane goes Mark-IV…

Nach einigen Versuchen den Platz von Nils am Keyboard durch geeignetes Personal zu ersetzen, stellt die Band nicht unbedingt ernüchtert fest:

Es gibt keinen, der zu uns passt….

Mittlerweile stört sich in den Reihen der Band aber niemand mehr daran.

Die Band nimmt Veränderungen an ihrer Setliste vor, altes fliegt raus, neues kommt rein gut spielbar in der klassischen Besetzung von Gitarre, Bass, Schlagzeug und  Gesang.

Vom Verlust des Keyboards wird immer weniger gesprochen, die Band entdeckt stattdessen bislang unbekannte, aber vielversprechende, Gesangstalente in den eigenen Reihen.

Durch den Einsatz der Backings Vocals von Robert und – neu – Markus entsteht alsbald ein neues akustisches Gesamtbild.

Im Zweifel härter, lauter und besser als je zuvor…

Rechnet man alle bisherigen Besetzungen und Konstellationen zusammen so stellt man fest: Das ist die Geburtsstunde von:

99 Octane, Mark-IV

Let’s move on…

99 Octane goes facebook…

Es ist wohl der allgemeinen Entwicklung und dem Hype um die ‚Social Community‚ geschuldet,

aber seit Juli gibt es 99 Octane auch auf facebook.

Das Ganze steckt noch in den Kinderschuhen, will noch gepflegt werden, aber ein paar erste Eindrücke sind dort bereits online.

Wem’s gefällt, der mag einen Blick riskieren…

Auf Facebook einfach nach 99 Octane suchen.

Weitere Infos folgen…

Markus joined 99 Octane…

Nach einigen Proben mit einem potentiellen Drummer steht schnell fest:

Der Mann versteht sein Handwerk.

Trifft die Felle, ist koordiniert, und scharf auf den guten alten Rock, der  den Sound der Band auszeichnet.

Der Mann heißt Markus und tritt ab sofort bei 99 Octane seinen Dienst an und außerdem auch die Bassdrum seines Sets.

Herzlich willkommen Markus…!!!

Weitermachen oder aufhören…?

Nach der Trennung von Daniel und Nils steht der Rest der Combo vor der Entscheidung: Ende oder Neubeginn?

Die Entscheidung weiter zu machen ist schnell getroffen.

Dennoch fehlen elementare Musiker, um den Sound aufleben zu lassen.

Die Jungs begeben sich auf die Suche….

Daniel und Nils verlassen die Band…

Im Januar 2011 erkennt die Band, dass es Schwierigkeiten gibt Job und Hobby terminlich gut miteinander zu vereinen.

Nach wie vor soll Musik und insbesondere die Freude daran ein zentraler Fokus der Band bleiben.

Leider ist das mittlerweile nicht mehr für alle Bandmitglieder möglich.

Ey, kennste den...?

Termine, Streß und jede Menge geschäftlicher Notwendigkeiten zerren an den Nerven von Daniel, der schließlich im Januar 2011 erkennt, dass eine Grundsatzentscheidung her muß: Job oder Drums…

Nach einem sehr ausführlichen und langem Krisengespräch nimmt der Drummer der Band seinen Hut.

Nils schließt sich dieser Entscheidung an und kündigt ebenfalls seinen Rücktritt an.Hammond hätte seine Freude gehabt...

Die Band bedauert insgesamt diese Entwicklung. Man trennt sich im Guten und bleibt auch weiterhin im Kontakt.

So far, so good, so long, boys…

Gig am 08. Januar im Lokomotive…

Wir begrüßen musikalisch das neue Jahr, in dem wir die Winter-SaisonKessel läuft heiß...

im Lokomotive in Ibbenbüren beschließen.


Vorraussichtlicher Beginn: 22:00 Uhr an diesem Samstagabend.

Wie immer freuen wir uns auf Eure Unterstützung und Euren Support!

Anbei für’s Navi die vollständige Adresse:

Lokomotive Ibbenbüren

Wilhelmstraße 24

49477 Ibbenbüren

Nachlese, Gig im Atter Meyer

Danke an alle, die Zeit gefunden haben uns am Abend des 30. Oktober 2010 im Atter Meyer zu besuchen.Gig im Atter Meyer in Osnabrück, 30.10.2010

Nach dem fulminanten Konzert, das dank des großartigen Publikums, also Euch, realisiert werden konnte, sind weitere Auftritte geplant.

Die nächsten Gelegenheiten werden wir, wie gewohnt, wieder hier posten.

Alternativ empfehlen wir Euch die Anmeldung an unserem Newsletter.

Ein paar heiße Shots vom letzten Gig finden sich im Tour-Bereich.

Vergesst nicht uns ein paar Zeilen ins Gästebuch zu schreiben oder nehmt einfach direkt Kontakt mit uns auf….

Bis bald….

Gig am 30. Oktober im Atter Meyer…

Es ist geplant, am 30. Oktober abends ab 21:00 Uhr Der Ort des Geschehens...

ein paar Takte unserer Musik preiszugeben.

Wir freuen uns auf ein wohlgesonnenes Publikum und über alte und neue Gäste mit Interesse an unserer Musik.

Vielleicht sieht man sich?

Die Adresse:

Atter Meyer,

Hasestrasse 3 Osnabrück

In diesem Sinne: Keep on Rockin‘

Keep in touch…

Weitere News werden hier folgen und regelmäßig veröffentlicht werden.

Bleibt am Ball, Freunde…